Beitragsnachricht

Mit der in der Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitung meiner Daten erkläre ich mich einverstanden.

Karin
ZOA 2019

Vor 2 Jahren war ich das erste Mal nach ca. 40 Jahren mal wieder campen, das war das schlammige ZOA 2017. Ich kann euch sagen! Aber: danach konnte es ja nur noch besser werden. Letztes Jahr der Vollsommer hatte es brutal in sich, das war schon der Hammer.

Dieses Jahr: BEST ZOA EVER!

Beim Campen haben wir schon viel dazugelernt um alles entspannt genießen zu können. Mein Highlight am Freitag war Kozmic Blue, was hat die Frau eine Röhre und dabei auch noch eine super Stimme. Janis Joplin hin oder her, ich fand die geil.

Am Samstag erst mal entspannt bei Absinto den Gute-Laune-Flash bekommen, bei den U-Bahnkontrollören weggelacht, auch wenn das Programm nicht überraschend war. Bin wohl leicht zu erheitern... Jaya the Cat kannte ich vorher nicht aber die gehen ja vorwärts wie Sau!! Sehr geil!

Musikalische Auswahl: prima gewählt und ansprechend!

Das Scheuern-Team (Best Team ever) immer im Einsatz und nett zu de Leut, sehr lobend wurde zur Kenntnis genommen, dass sogar die Ascher zwischgeleert wurden. Abfalleimer in Reichweite, Klos gut bestückt (spätestens am nächsten Morgen) und nicht zu vergessen: die Frühstücksfront hat sich ganz maßgeblich verbessert!!! Ja, das ist Geschmackssache, aber ich persönlich brauche keine Toast mit Sachen drauf, die ich daheim net ess und womöglich noch n essbares Blümchen drauf. Da muss was zwischen die Zähne, was mer kennt. Und glaubt jetzt nciht, dass ich nur an das Eine denke cool

Am Sonntag hat dann irgendwann nachmittags die Badewanne gerufen, aber die Subbersach konnte ich wenigstens noch begrüßen.

Toll, dass so viele Leute da waren und auch ihre Freude darüber hier zum Ausdruck bringen! Wir haben uns jedenfalls wieder total wohl gefühlt und sind ganz sicher auch nächstes Jahr wieder dabei!

Es grüßen Karin, Uli, Christoph, Harzner, Heiko, Jürgen, Stella, Peter, Andi (unser Lieblingswirt) und Hendrik. Eine hatte sich leider kurz davor den Arm gebrochen und eine hats irgendwie vercheckt. dafür kam aber Sabine am Freitag noch dazu. Hoffe ich hab jetzt keine/n vergessen.

Von uns allen: alle Daumen hoch!!

Mittwoch, 21 August 2019
Constanza
Ziegelei Open Air 2019

Total klasse wieder. Der Freitag war echtes Woodstock Feeling...Leute, Musik, Stimmung, Wetter....der Samstag war anders, aber auch klasse....sehr gute Auswahl und Zusammenstellung. Sonntag waren wir dann leider nicht mehr dabei. Das diesjährige Open Air war noch mehr Festival und ich freue mich für Euch, dass es immer mehr angenommen wird. Ist genau ein Rahmen, den ich liebe. Freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Weiter so

Constanza

Mittwoch, 21 August 2019
Harzner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Super Open Air

Das war wiedermal ein tolles Festival! Vielen Dank für die klasse Organisation und das tolle Programm mitsamt der Elektrohöhle. Ich bin beim nächsten Mal definitiv wieder dabei!

Gruß
Harzner

Mittwoch, 21 August 2019
Bernd
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungen

Tach an alle,

schade,schade,schade . Gogol Bordello gestern in der Batsche hab ich leider verpasst. frown(Sauna 5 Gänge .Ächtz)

Wenn jemand von Euch dort war,so gebt doch mal nen kleinen Lagebericht.

Aaaaaber morgen, Donnerstag ,im Bett FfM spielt Dr.Krapula. Ein Pflichttermin für die Liebhaber wilden südamerikanischen Skas.

Kommt mit !! Is wirklich heftig !! Mit Hüpfen und Hopsen !!laughing

Ab Freitag gibts dann wieder das Museumsuferfest. Klickt Euch mal durchs Programm .Es sind einige ganz gute Acts am Start.

Viele Grüße von eurer Laborratte

Bernd

p.s. irgendwie krieg ich die Zeit bis zum 20.9. schon rumcool

Mittwoch, 21 August 2019
tiger
ZOA

Hello✌⯑

kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. 

Supergeiles Open Air mit coolen Bands, die richtig Bock auf nochmal machen. 

Klasse gemacht, thank you an alle⯑⯑

Dienstag, 20 August 2019
Michi und Ralf
ZOA

ZOA war wieder absolut genial, tolle Orga, super Bands und viele liebe Menschen. Unsere persönlichen Highlights waren

- Randy Hensen

- Pink (mit neuer Band noch besser)

- Simon Henderson Trio 

- Jaya the cat

Vielen Dank an Achmed und sein tolles Team.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr - gibt es bereits einen Termin???

Liebe Grüße aus Thailand von

Michi & Ralf 

 

 

 

Montag, 19 August 2019
Pit
ZOA

Mein Dank an alle, die dieses Jahr wieder zum Gelingen dieses genialen Festivals beigetragen haben. @Bernd, leider hast du wohl die geniale zweite Hälfte von Subbersach nach dem Gewitter verpasst.

Jetzt freu ich mich auf die neue Danse gehn Saison, viele tolle Konzerte in der Scheuer und natürlich das ZOA2020

Montag, 19 August 2019
Bernd
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fortsezung zu ZOA 1,2,3

 

(Danke Melanieinnocentkiss)

 

Karin´s Disco danach hat mir dann bis fast Drei den Rest gegeben. Klasse gemacht.

 

Deine Karottensuppe war übrigens sehr,sehr gut.

 

Tag 3

 

Verregnet, schlammig, aber die wenigen die noch ausgeharrt haben haben sich ,glaub ich, ganz gut amüsiert.

 

Subbersach waren wie immer komplett unkompliziert.

 

Ich mag die.

 

Leider hat ein Gewitter dann dem Ganzen ein Ende gesetzt

.Schade cry

 

Siegerehrung,pipapo hab ich nicht mehr mitbekommen.

 

Fazit: War klasse.

 

Könnt ich jede Woche machen .

 

Danke an Achim und das beste Team der Welt.

 

Bis dann irgendwann im September mal.

 

LG

 

Bernd (der Zweite) Otti der erste und Oskar der Dritte. Lora hat Korrektur gerlesen. (tja Papageien machen halt fehler)

 

 

 

Montag, 19 August 2019
Bernd
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ZOA 1,2,3

 

Guten Morgen ihr Lieben,

 

 

zum Tag 1 des ZOA hat Bernd (der Wahre) ja schon alles ,wie immer perfekt, gesagt.

 

Stimmt, Supernatural war wirklich gut,aber ein wenig dröge. Vielleicht lag´s aber auch auch

 

An der zeitlichen Platzierung. Santana ist ja doch eher was für die blaue Stunde mit rotte Waine und nem Kippchen .Es war einfach zuviel Sonne cool.

 

Zeitlich,aber wirklich nur zeitlich ,hätte ich mir meine Schatzis (sorry Jungs ) „Fooks Nihil“ an  Supernatural Stelle gewünscht.

Merkt Euch die mal!!!! Besseren Gesang und schönere Gitarren werdet Ihr  so schnell nicht finden.Irgendwann guck ich mir die mal auf großer Bühne an.

 

Cozmic Blue war der absolute Hammer. Ich war ergriffen.

 

Randy Hansen sowieso über jeden Zweifel erhaben.Wo dieser kleine Teufel die Energie hernimmt ist mir immer wieder ein Rätsel.

 

Bernd ,Du solltest bedenken dass grade Randy und Cozmic Blue versuchen zwei Junkies und Alkoholiker (Janis+Jimmy) zu covern.Da musst Du,um dem Original auch emotional nahe zu kommen, halt ein wenig dick auflegen. Gleiches gilt natürlich auch für David Crosby.

 

Zu den Echolons kann ich jetzt nix sagen. War nicht so meins.

 

Tag 2.

 

Absinto Orkestra wollte ich sehen und hören und einfach nur meinen Spass haben.

 

Ist gelungen.laughing

 

Die Kontollöre sind perfekt und bewundernswürdig.Nach so langen Jahren aber auch nicht mehr spannend. Jeder der die U Bahn Kontrollöre nicht kennt,sollte aber unbedingt hingehen.

 

Bei PINK muss ich leider passen. Hör ich nicht. Mag ich nicht. Musikalisch aber klasse und mit extrem Druck. (So´n paar Minuten hab ich ja doch gelauscht)

Simo Henderson Trio macht ehrlichen guten Boogie.Wenn bloß die Arrangements besser

wären.

 

Usinger war für mich der Horror. Die Musik ?? war Bä ( für mich)und die Masken machen mir Angst.

 

Guckt sie Euch an und urteilt selbst.

 

Mein absolutes Higlight an Tag 2 war Ya ya the Cat. Mit perfekter Publikums Kommunikation . Hervorragender authentischer Musik die einfach nur Spass macht.So ne Mischung aus Ska,Reggae und Rock.

Hab ich so noch nicht gehört.Riesen Kompliment.

 

Anderthalb Stunden Ohrenfutter bei Bier und Rotwein auf Stroh in bester Gesellschaft.

 

Montag, 19 August 2019

Musikfreund

Ziegelei Open Air

vorab : das Ziegelei Gelände ist absolut beeindruckend - ich war erstaunt was Achmed da für eine tolles Terrain sein Eigen nennt! man konnte direkt an die Farm von Max Yasgur in Bethel denken auf dessen Farm vor 50 Jahren Woodstock stattfand - allerdings waren wir klar im Vorteil - in Woodstock gab es Regen und Match - in der Ziegelei waren  Sonnenschein und grüne Wiesen angesagt - der Parkplatz auf dem Stoppelfeld war ganz ok - allerdings war der Boden doch sehr weich und nachgebend - zuweilen dachte ich ob mein Auto im Boden versunken ist - aber es war später noch da cool

Supernatural

ich bin nicht so der Santana Fan und kann den Carlos nur in gewisser Dosis ertragen - aber die Band machte einen guten Job und hatte lustige Musiker in den Reihen...

Kozmic Blue

grossartig - absolute Granate das Konzert mit der Musik von Janis und Big Brother & The Holding Company - klasse Musiker - der Mann an der Lead Gitarre war locker drauf und verzauberte mit tollen Klängen seiner Gitarre - Janis Herself  kam Janis sehr nahe  - klasse Performance - allerdings etwas weniger Pathos und Hektik nach dem Motto : weniger ist mehr und die Sängerin wäre "perfekt"

Fooks Nihil

hier war ich überrascht - Musik Ende 60er Anfang 70er - toller melodischer Folkrock und schöner Harmonie Gesang im Stile von Crosby Stills Nash & Young - ich bin ein Fan von Stephen Stills seit seinen Buffalo Springfield Zeiten ...

Randy Hansen

ich hatte den Randy schon garnicht mehr auf dem Schirm - zu oft gesehen  - aber er war nun mal da und wie : Randy und Band waren in klasse Tagesform - er spielte auch nicht die überlangen Improvisationen die manchmal doch sehr nervten - er handelte nach dem Motto : weniger ist mehr - klasse Konzert mit einem gut gelaunten Randy

ein schöner Tag und schöner Abend in der Ziegelei - wünsche dem Achmed und seinem Team noch weitere erfolgreiche Tage !

now playing : Crosby Stills Nash - Suite - Judy Blue Eyes

Gruß MB

 

Samstag, 17 August 2019
 
Powered by Phoca Guestbook