Hochtaunusspiele

Ähnlich den Schottischen Highland Games gibt’s beim Ziegelei-Festival Sonntags eine Mischung aus Musik, Sport und Spiel.

Angefangen wurde mit den Hochtaunusspielen 2010 als sportlicher Höhepunkt unseres MitarbeiterInnen-Sommerfestes. In diesem Jahr sind die Hochtaunusspiele im Rahmen des Ziegelei Open Air zum 2.x öffentlich!

Die Teilnahme

Es gibt einen Wettkampf für Kinder bis 15 und einen für Erwachsene ab 16 mit jeweils max 30 Startplätzen, anmelden könnt ihr euch über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vor Ort ab 16.8. im Infozelt könnt ihr euch auch anmelden.

Zu gewinnen gibt es den super Wanderpokal und Festivaltickets für nächstes Jahr oder 1 Jahr lang freien Eintritt in die Scheuer.

wanderpokal hochtaunusspiele gewinner
wanderpokal hochtaunusspiele

Die Disziplinen

  1. Baumstammweitwurf
  2. Kistenklettern
  3. Eierlaufen
  4. Ringe werfen über einen Pfahl
  5. da gibts was neues

Das Finale der besten 15

Die 15 Finalisten mit den meisten Punkten aus den Disziplinen balancieren eine Runde über die Baumstämme überm Teich auf Zeit!
Wer zum Schluss die meisten Punkte hat, ist Champion!

Der Ablauf

Beginn ist am Festival-Sonntag, dem 18. August, um 12:00 Uhr für Kinder und um 14:30 Uhr für Erwachsene.
Die ersten 4 Disziplinen müssen bis 16:30 Uhr abgeschlossen sein.
Das Finale (Baumstämme über dem Teich) der besten 15 ist um 17:15 Uhr,
Die Siegerehrung findet nach der Auswertung gegen 18:15 Uhr auf Bühne 2 während dem Konzert von Subbersach statt!

Regeln und Disziplinen

baumstamm weitwurf

1. Baumstammweitwurf

Jeder hat 3 Versuche, der Weiteste zählt. Stamm hochheben, dann nur unten am roten Sockel anfassen, anlaufen und vor dem Brett abwerfen, im besten Fall mit Überschlag.... gemessen wird vom Abwurfbrett bis zum roten Sockel.
Frauen und Teilnehmer U16 sowie Ü65 dürfen den kleinen Stamm nehmen. Bei Übertreten (auch mit den Händen) ist der Wurf ungültig. Die Würfe müssen nicht hintereinander gemacht werden, aber bis spätestens 16:00 Uhr.

Kistenklettern

2. Kistenklettern

Jeder hat einen Versuch auf möglichst vielen Bierkisten zu stehen

Eierlauf

3. Eierlaufen mit Hindernissen

Eierlauf über Hindernisse auf Zeit.

ringe werfen

4. Ringe werfen über einen Pfahl

Jeder hat 2 x 10 Wurf.
Jeder Treffer zählt 2 Punkte.

Wasserrutsche

5. Wasser über die Wasserrutsche
transportieren

Über die 20 m lange Wasserrutsche wird in 2 Bechern möglichst viel Wasser von oben nach unten transportiert in 100 Sekunden.

baumstamm balancieren

6. Das Finale

Eine Runde über die Baumstämme balancieren auf Zeit!

Wechselklamotten bereithalten! Beim Fallen ins Wasser wird die Zeit angehalten, beim Start des 2. Versuchs läuft die Zeit weiter.
Es wird beginnend mit dem 15. Platz in umgekehrter Reihenfolge der bisherigen Platzierungen gestartet - Spannung bis zum Letzten!!

Herausforderer

Der Herausforderer

Laird Peter McCollenbruich klettert dieses jahr extra von den Highlands hinunter um sein Können unter Beweis zu stellen und die Sieger vom letzten Jahr herauszufordern.

Schiedsrichter

Die Schiedsrichter

Beinhart und unbestechlich.

Für Kinder gibt’s eine leichte Version, Anmeldung vor Ort auf dem Festival-Gelände.

Impressionen der letzten Wettkämpfe

(Nicht mehr alle Disziplinen sind wettkampfrelevant)