Fr. 26.08. 15:00

ZIEGELEI OPEN AIR

(Festival / Sonstige)

ZIEGELEI OPEN AIR Festivalkarte (Fr-Sa-So)

Am Wochenende 26. bis 28. August kommt es zur 8. Auflage des Ziegelei Open Air Festivals auf dem schönen Gelände der alten Ziegelei zwischen Neu-Anspach und Wehrheim.

Auf 2 Bühnen geht es Freitags ab 18 Uhr erstmal rockig zur Sache: BAND OF FRIENDS, MALLET, BREW BERRYMORE und PINSKI - zum Abschluß kommt das KELLERKOMMANDO auf der Stallbühne während in der Höhle schon DJ Horst die Rockparty einläutet!

Am Samstag sind mit JUPITER JONES und JOHN DIVA & ROCKETS OF LOVE wieder zwei richtige Bretter dabei, THE CHAIN spielen eine Fleetwood Mac Show, MANU LANVIN & Devil Blues aus Frankreich, DOTA besucht uns wieder und LAVA 303 leiten ein in die Elektro/ Psy/Goaparty mit Kaisen.

Am Sonntag ab 12 Uhr gibts wieder die spektakulären Hochtaunusspiele mit Wasserrutsche, Kistenklettern, Baumstammweitwurf und weiteren Disziplinen, in diesem Jahr auch mit Teamwettbewerb!
Nachmittags spielen MAKIA und zum Abschluss GASTONE.

Es gibt viele Verkaufsstände, Literaturzelt, Zeltplatz (Anmelden über festival@ziegelei.rocks mit Personenzahl und Auto/Camper/Zelt, Gebühr € 10,- bis 4 Personen), Yoga Stunde, Wasserrutsche, Fußball- und Volleyballplatz und mehr...

Kauft euch Festivaltickets und erlebt ein wunderschönes Wochenende bei uns!

Die aktuellen Coronaregeln sind einzuhalten!

Beginn: 15:00 Uhr
Fr. 26.08. 17:00

ZIEGELEI OPEN AIR

(Festival / Sonstige)

ZIEGELEI OPEN AIR Festival - Tageskarte Freitag

Am Wochenende 26. bis 28. August kommt es zur 8. Auflage des Ziegelei Open Air Festivals auf dem schönen Gelände der alten Ziegelei zwischen Neu-Anspach und Wehrheim.

Auf 2 Bühnen geht es Freitags ab 18 Uhr erstmal rockig zur Sache: BAND OF FRIENDS, MALLET, BREW BERRYMORE und PINSKI - zum Abschluß kommt das KELLERKOMMANDO auf der Stallbühne während in der Höhle schon DJ Horst die Rockparty einläutet!

Am Samstag sind mit JUPITER JONES und JOHN DIVA & ROCKETS OF LOVE wieder zwei richtige Bretter dabei, THE CHAIN spielen eine Fleetwood Mac Show, MANU LANVIN & Devil Blues aus Frankreich, DOTA besucht uns wieder und LAVA 303 leiten ein in die Elektro/ Psy/Goaparty mit Kaisen.

Am Sonntag ab 12 Uhr gibts wieder die spektakulären Hochtaunusspiele mit Wasserrutsche, Kistenklettern, Baumstammweitwurf und weiteren Disziplinen, in diesem Jahr auch mit Teamwettbewerb!
Nachmittags spielen MAKIA und zum Abschluss GASTONE.

Es gibt viele Verkaufsstände, Literaturzelt, Zeltplatz (Anmelden über festival@ziegelei.rocks mit Personenzahl und Auto/Camper/Zelt, Gebühr € 10,- bis 4 Personen), Yoga Stunde, Wasserrutsche, Fußball- und Volleyballplatz und mehr...

Kauft euch Festivaltickets und erlebt ein wunderschönes Wochenende bei uns!

Die aktuellen Coronaregeln sind einzuhalten!

Beginn: 17:00 Uhr
Sa. 27.08. 15:00

ZIEGELEI OPEN AIR

(Festival / Sonstige)

ZIEGELEI OPEN AIR Festival - Tageskarte Samstag

Am Wochenende 26. bis 28. August kommt es zur 8. Auflage des Ziegelei Open Air Festivals auf dem schönen Gelände der alten Ziegelei zwischen Neu-Anspach und Wehrheim.

Auf 2 Bühnen geht es Freitags ab 18 Uhr erstmal rockig zur Sache: BAND OF FRIENDS, MALLET, BREW BERRYMORE und PINSKI - zum Abschluß kommt das KELLERKOMMANDO auf der Stallbühne während in der Höhle schon DJ Horst die Rockparty einläutet!

Am Samstag sind mit JUPITER JONES und JOHN DIVA & ROCKETS OF LOVE wieder zwei richtige Bretter dabei, THE CHAIN spielen eine Fleetwood Mac Show, MANU LANVIN & Devil Blues aus Frankreich, DOTA besucht uns wieder und LAVA 303 leiten ein in die Elektro/ Psy/Goaparty mit Kaisen.

Am Sonntag ab 12 Uhr gibts wieder die spektakulären Hochtaunusspiele mit Wasserrutsche, Kistenklettern, Baumstammweitwurf und weiteren Disziplinen, in diesem Jahr auch mit Teamwettbewerb!
Nachmittags spielen MAKIA und zum Abschluss GASTONE.

Es gibt viele Verkaufsstände, Literaturzelt, Zeltplatz (Anmelden über festival@ziegelei.rocks mit Personenzahl und Auto/Camper/Zelt, Gebühr € 10,- bis 4 Personen), Yoga Stunde, Wasserrutsche, Fußball- und Volleyballplatz und mehr...

Kauft euch Festivaltickets und erlebt ein wunderschönes Wochenende bei uns!

Die aktuellen Coronaregeln sind einzuhalten!

Beginn: 15:00 Uhr
Sa. 24.09. 20:00

ABBA EXPLOSION

(Pop)

Open Doer - mit offenem Scheuerntor

Die ABBA-EXPLOSION Show hatte die Scheuer schon 5 x ausverkauft!
Die Sängerinnen überzeugen nicht nur durch ihre Stimmen, sondern zeigen Sexappeal in schrillen und eleganten Bühnenoutfits und die Profimusiker spielen einen filigranen, explosiven und mitreißenden Live - Sound. "SOS", "Mama Mia" , "Waterloo", taucht ein in die Welt der 70er und 80er, zelebriert mit ABBA-EXPLOSION die größten Hits der schwedischen Pop-Legende!

Beginn: 20:00 Uhr
Do. 29.09. 20:00

TINA TEUBNER

(Comedy)

der Nachholtermin

Einlass 19 Uhr

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz
auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung
ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach
neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“
sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina
wagt den Blick ins Innerste.
Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen
Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr
Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen!

Eine Veranstaltung der Wörsdorfer Landfrauen!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 30.09. 20:00

LITTLE RIVER EAGLES

(Classic Rock)

Take It Easy Tour 2022

Die Little River Eagles ist das Nachfolge Projekt der IGELS. Sänger Andre Amberg und weitere IGELS-Musiker plus neue kongeniale musikalische Mitstreiter haben einen schon lang gehegten Wunsch in die Tat umgesetzt: Best of „EAGLES“ & „LITTLE RIVER BAND“.
Glenn Frey sagte einst über die Little River Band, bei der er gerne als Gastmusiker auf der Bühne stand: „The best singing band in the world!“ Wahrlich ein Ritterschlag eines der EAGLES-Masterminds für die australische „Westcoast“-Formation. Die geniale musikalische Kompatibilität beider Bands war für Andre Amberg und seine Mannen Grund genug, sich ihrer unvergesslichen Meisterwerke anzunehmen und daraus ein zweieinhalbstündiges Konzert zu kreieren. Das Ergebnis: eine musikalische Hybrid-Show für Rock-, Soul-, Blues und Country-Fans, die mehrstimmige Gesangs- und Gitarren-Arrangements lieben und auf feinsten rockigen, gefühlvollen und harmonischen Westcoast stehen.
Das Publikum darf gespannt sein auf die „Take It Easy (on me) – Tour 2022“. Mindestens so gespannt wie die sechs Vollblut-Musiker selbst, die sich darauf freuen, mit Leidenschaft, Können und auch einer Portion Lampenfieber ihr Projekt auf Deutschlands Konzertbühnen zu präsentieren.

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 01.10. 20:00

SECRET WORLD

(Classic Rock)

fällt aus

Einlass 19 Uhr
die Karten bleiben gültig!

Leider müssen wir das Konzert wieder absagen. Sänger Alexander Weyland hat weiterhin Probleme mit der Stimme und kann vorerst keine Konzerte singen. Ein neuer Termin ist vorerst nicht absehbar.
Ihr könnt eure Karten behalten oder und auch gerne eine andere Veranstaltung in der Scheuer damit besuchen.
Wir wünschen Alexander gute Besserung!

Beginn: 20:00 Uhr
So. 02.10. 20:00

Club 74 Reloaded

mit den DJs Bjørn und Bjoern

Wir lassen für euch den Club 74 wieder auferstehen und schreiben mit der Reloaded eine neue Erfolgsgeschichte. Alle Clubfans und Liebhaber guter Rockmusik können hier zum originalen Clubsound, vielen Klassikern, lange vermissten Schätzen, härterem Stoff und natürlich auch zu aktuellen Smash-Hits alternativer Musik - also jenen Titeln denen das Ende der Kultdiskothek leider zuvor kam - abtanzen, in Erinnerungen schwelgen und viele Bekannte aus „dem Club“ wiedertreffen.

Stets mit von der Partie sind eure Gastgeber: Der Club-DJ der 90er, nämlich Dj Bjoern, der von ’91-’99 den Clubsound geprägt hat, später dann jahrelang im busters workshop erfolgreich war und natürlich unser vom Neon Club und The Green Empire bekannter DJ Bjørn (Club-DJ von ’02-’04).

Insgesamt also eine super Gelegenheit, die Diskothek, die viele von euch durch verschiedene Lebensphasen und Emotionen begleitet hat, erneut in den Mittelpunkt eurer Welt zu rücken! Eingerahmt von einer Dekoration die Erinnerung an den "alten Club" weckt, begrüßt euch das Team der Scheuer nun immer bereits ab 20 Uhr.

Aufgrund der großen Nachfrage und um weitreisenden Clubfans die sichere Teilnahme zu ermöglichen, ist für uns ein VVK obligatorisch. Die begehrten Tickets bekommt Ihr:
- online zzgl. Gebühren
- an der Scheuernkasse (ohne Gebühren)
- bei allen Scheuer-VVK-Stellen zzgl. VVK-Gebühr

Stets aktuelle Infos rund um die Partys bekommt ihr hier https://www.facebook.com/groups/club74reloaded. Dort könnt Ihr euch (& Tickets) austauschen & gerne (Musik-)Wünsche äußern…

Kurzgeschichte zur Kultdiskothek Club 74

Der kleine Ort Waldems-Esch wird auch das Tor zum Goldenen Grund genannt. Für viele war er aber über lange Zeit vor allem eines: das Tor zu ausgefallener Musik abseits der Mitte.

Als der „Club 74“ am 08. März 1974 als eine Diskothek unter vielen dieser Zeit seine Pforten öffnete, hätte wohl niemand gedacht, dass dies der Beginn einer fast 33 Jahre währenden Geschichte werden sollte. Zunächst im alten Saalbau des Gasthauses „Zur Krone“ untergebracht, eroberte sich der Club 74 rasch ein bunt gemischtes Publikum. Hier feierten alle zusammen: 16 bis 60jährige, Hippies, Metaller, Punks, Darkwaver und viele andere gemeinsam mit Studenten sowie Angehörigen der nahegelegenen US-Army-Stützpunkten.

„Der Club“, wie er kurz genannt wurde, etablierte sich von einer regionalen zu einer überregionalen Institution. Sein Gründer Hans(†2017), die Mitarbeiter und vor allem die Scharen von DJ‘s, das besondere Publikum und der expressive Tanzstil vieler „Club-Gänger“, machten den Club 74 zu einem legendären, für viele fast magischen Ort. Hier gab es keinen Dresscode oder Angst, sich auf der Tanzfläche zu blamieren - egal ob barfuß oder mit High Heels, im Club wurde gemeinsam gefeiert, getanzt und die Nacht zum Tag gemacht.

Selbst die FAZ erkannte im Mai 1990: „Der geheime Mittelpunkt der Welt ist sowieso der Club 74 in Waldems-Esch.“

Der Umzug vom im Westernstyle gehaltenen Tanzsaal in die vergleichsweise etwas steril wirkenden Räumlichkeiten im Industriegebiet am 1. Weihachtsfeiertag 1994 stellte für einige Traditionalisten eine erste Zäsur dar. Dennoch wurde auch danach noch weitere 12 Jahre Clubgeschichte geschrieben und sich auf der schmiedeeisern eingefassten Tanzfläche die Füße wund getanzt.

Als der Club 74 am 26.12.2006 seine Türen für immer schloss, war es für viele das Ende einer Ära.

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 08.10. 20:00

BEATLES REVIVAL BAND

die älteste Coverband Deutschlands!

Einlass 19 Uhr

Nach unzähligen Auftritten innerhalb der letzten 40 Jahre mit dem großen
Songrepertoire der Beatles, nach einer erfolgreichen John Lennon-Tournee 2010 und dem George Harrison Special 2011 spielt die renommierte und populärste Beatles-Tribute-Band Deutschlands in diesem Jahr wieder ein " Best Of ..." Programm mit allen Hits der Kultband!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 14.10. 20:00

BERNARD ALLISON BAND

(Blues Rock)

BluesRockFunk

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 15.10. 20:00

THE CHAIN

(Classic Rock)

Fleetwood Mac Show

„The Chain“, benannt nach dem gleichnamigen Song, sind 6 Musiker, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die zeitlosen Hits der Kultband Fleetwood Mac auf ihre eigene Art und Weise zu spielen.
Ganz nah dran am Original, aber ohne dabei zur Kopie zu werden.

Nach all den Jahren haben die Songs von Fleetwood Mac nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Ob gefühlvolle Balladen wie Dreams und Sara oder die vorwärtsdrängenden Dauerbrenner Don’t Stop und Go Your Own Way - um nur Einige zu nennen – The Chain lassen die unvergesslichen Ohrwürmer wieder auferstehen.
Lasst euch dieses Fest der Sinne nicht entgehen!
THE CHAIN bieten ein zweieinhalbstündiges Feuerwerk mit den größten Hits der Kultband Fleetwood Mac und wagen natürlich auch einen Ausflug in die Peter Green-Ära.
www.fleetwood.band

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 22.10. 20:00

DOORS TRIBUTE BAND

Doors Show

Einlass 19 Uhr

The Doors sind eine der wenigen Bands der 60er Jahre, die auch heute noch jüngere Generationen in ihren
Bann ziehen. Die Musik der Kultband um Sänger und Rockikone Jim Morrison hat seit seinem tragischen Tod
1971 nichts an Faszination verloren und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit.
Die Doors-Tribute-Band hat sich ganz dem typischen psychedelischen Livesound der
Doors verschrieben - speziell ihr Sänger, der die Rolle des Jim Morrisons mit einer Intensität ausfüllt, als wär
dessen Geist leibhaftig in ihn gefahren.
In der ursprünglichen 4er-Besetzung der Doors reproduzieren sie den klassischen Sound der 60’s mit
originalen Instrumenten. Dabei spielt die Band die Songs der Doors nicht einfach nur so,
sondern lebt sie förmlich mit einer energiegeladenen Bühnenshow und spontanen Improvisationen.
Ganz nach dem Motto "Break On Through (To the Other Side)" öffnen sie die Pforten der
Wahrnehmung und lassen bei ihren Konzerten keine Wünsche offen, egal ob Hit oder B-Seiten-Rarität.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 28.10. 20:00

HATTLER

(Acid Jazz)

HATTLER

Einlass 19 Uhr

Gemeinsam mit Hellmut Hattler haben Fola Dada (voc), Torsten de Winkel (g, e-sitar) und Oli Rubow (dr, electronics) in den vergangenen zehn Jahren immer wieder das Publikum in der Scheuer und auf drei Kontinenten mit ihrer einzigartigen Mischung aus Soul, Funk, Jazz und elektronischen Zuspielungen begeistert.

Den Besucher erwartet eine Mischung aus Hattler-Titeln, eine unnachahmliche Melange aus coolen Clubsounds, psychedelic Pop und NuJazz.
Karten an der Abendkasse 25,- Euro.

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 29.10. 20:00

STAMMHEIM

(Hard Rock)

Rammstein Show

Einlass 19 Uhr

Nach rund 350 Auftritten in Deutschland, Österreich, Italien und in den Niederlanden sowie rund 74256 gefahrenen Kilometern, 6 Doppelzentnern Schnitzel, 4200 Eisbechern , 9 zerstörten Hotelzimmern, etwa 36 gekauften erotischen Fachzeitschriften sowie 60kg aus dem Fenster geworfenes Leergut lassen es die Jungs von Stammheim zum Jubiläum richtig krachen!
Offenbacher Frontmann mit hessischem Schlappmaul trifft auf knallharte Rammstein Mukke
die vom Original kaum noch zu unterscheiden ist. Ernst nimmt sich hier keiner und so weiß man nie im Voraus was auf der Bühne passiert.
Originalgetreue Keyboardsounds, sägenden Gitarren und strammer Rhythmus/Bass Sektion ist das Markenzeichen von Stammheim. Gespielt wird ein Querschnitt aus den zurzeit erhältlichen Rammstein Alben . Und soweit möglich wird das ganze durch einen Spitzer Pyrotechnik verfeinert.
Wenn du auf knallharte Rammstein Mukke stehst, explizit gesteigerten Wert auf den Verlust deines Ehepartners an einen der 6 ungemein Gutaussehenden Musikern legst, solltest du dieses Event auf keinen Fall verpassen.

Die Konzerte in der Scheuer bisher waren der Hammer!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 04.11. 20:00

ALEX IM WESTERLAND

(Party)

Tote Hosen/ Ärzte Show

Das Konzert plus Neonclub findet auf jeden Fall wie geplant statt!
Den gesamten Abend gilt 2G plus Test, kein Selbsttest!
Wir haben in der Praxis vor der Scheuer eine Teststation eingerichtet - von 18:30 bis 23 Uhr könnt ihr euch dort für 3,- Euro testen lassen.

Bitte Fernbleiben bei Symptomatik (z. B. Fieber, Husten, Geruchs- und Geschmacksverlust), - keine Teilnahme für Quarantäne- / Isolierungspflichtige.
Impf- oder Genesenennachweis, Negativtest und Personalausweis sind am Eingang vorzulegen!


Die Ärzte Tributebands gibt es viele, genauso wie "Die Toten Hosen" Coverbands.
Gruppen, die ausschließlich die besten Songs beider Bands spielen, gibt es dagegen kaum.
"Alex im Westerland" gehören zu eben dieser seltenen Spezies: Ihr Bühnenprogramm besteht zu 100 Prozent aus den größten Hits dieser beiden Punkrock - Urgesteine aus Deutschland. Die Frankfurter Band versteht es spielend, die Stimmung zum Kochen zu bringen und legt nebenbei großen Wert darauf, die Zuschauer mit einzubeziehen: Das Publikum wird so zum festen Bestandteil der Show gemacht. "Unrockbar" bleibt garantiert niemand! Bei aller Partytauglichkeit liegt ein weiterer Schwerpunkt der vier erfahrenen Musiker aber auch auf einer musikalisch anspruchsvollen und klanglich authentischen Performance. Dabei kommen Ärzte typische mehrstimmige Gesänge, Hosen typische Gitarrensoli oder auch mal eine Soloakustikgitarre zum Einsatz. Egal ob im Club, auf Open Air Festivals, auf Stadtfest oder Privatparty: Die Band schafft es jedesmal auf´ s Neue, dass sowohl Musikliebhaber als auch Feierwütige von jung bis nicht mehr ganz so jung voll auf ihre Kosten kommen. So lange, bis "Alles unter Strom" steht!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 05.11. 20:00

Club 74 Reloaded

mit den DJs Bjørn und Bjoern

Wir lassen für euch den Club 74 wieder auferstehen und schreiben mit der Reloaded eine neue Erfolgsgeschichte. Alle Clubfans und Liebhaber guter Rockmusik können hier zum originalen Clubsound, vielen Klassikern, lange vermissten Schätzen, härterem Stoff und natürlich auch zu aktuellen Smash-Hits alternativer Musik - also jenen Titeln denen das Ende der Kultdiskothek leider zuvor kam - abtanzen, in Erinnerungen schwelgen und viele Bekannte aus „dem Club“ wiedertreffen.

Stets mit von der Partie sind eure Gastgeber: Der Club-DJ der 90er, nämlich Dj Bjoern, der von ’91-’99 den Clubsound geprägt hat, später dann jahrelang im busters workshop erfolgreich war und natürlich unser vom Neon Club und The Green Empire bekannter DJ Bjørn (Club-DJ von ’02-’04).

Insgesamt also eine super Gelegenheit, die Diskothek, die viele von euch durch verschiedene Lebensphasen und Emotionen begleitet hat, erneut in den Mittelpunkt eurer Welt zu rücken! Eingerahmt von einer Dekoration die Erinnerung an den "alten Club" weckt, begrüßt euch das Team der Scheuer nun immer bereits ab 20 Uhr.

Aufgrund der großen Nachfrage und um weitreisenden Clubfans die sichere Teilnahme zu ermöglichen, ist für uns ein VVK obligatorisch. Die begehrten Tickets bekommt Ihr:
- online zzgl. Gebühren
- an der Scheuernkasse (ohne Gebühren)
- bei allen Scheuer-VVK-Stellen zzgl. VVK-Gebühr

Stets aktuelle Infos rund um die Partys bekommt ihr hier https://www.facebook.com/groups/club74reloaded. Dort könnt Ihr euch (& Tickets) austauschen & gerne (Musik-)Wünsche äußern…

Kurzgeschichte zur Kultdiskothek Club 74

Der kleine Ort Waldems-Esch wird auch das Tor zum Goldenen Grund genannt. Für viele war er aber über lange Zeit vor allem eines: das Tor zu ausgefallener Musik abseits der Mitte.

Als der „Club 74“ am 08. März 1974 als eine Diskothek unter vielen dieser Zeit seine Pforten öffnete, hätte wohl niemand gedacht, dass dies der Beginn einer fast 33 Jahre währenden Geschichte werden sollte. Zunächst im alten Saalbau des Gasthauses „Zur Krone“ untergebracht, eroberte sich der Club 74 rasch ein bunt gemischtes Publikum. Hier feierten alle zusammen: 16 bis 60jährige, Hippies, Metaller, Punks, Darkwaver und viele andere gemeinsam mit Studenten sowie Angehörigen der nahegelegenen US-Army-Stützpunkten.

„Der Club“, wie er kurz genannt wurde, etablierte sich von einer regionalen zu einer überregionalen Institution. Sein Gründer Hans(†2017), die Mitarbeiter und vor allem die Scharen von DJ‘s, das besondere Publikum und der expressive Tanzstil vieler „Club-Gänger“, machten den Club 74 zu einem legendären, für viele fast magischen Ort. Hier gab es keinen Dresscode oder Angst, sich auf der Tanzfläche zu blamieren - egal ob barfuß oder mit High Heels, im Club wurde gemeinsam gefeiert, getanzt und die Nacht zum Tag gemacht.

Selbst die FAZ erkannte im Mai 1990: „Der geheime Mittelpunkt der Welt ist sowieso der Club 74 in Waldems-Esch.“

Der Umzug vom im Westernstyle gehaltenen Tanzsaal in die vergleichsweise etwas steril wirkenden Räumlichkeiten im Industriegebiet am 1. Weihachtsfeiertag 1994 stellte für einige Traditionalisten eine erste Zäsur dar. Dennoch wurde auch danach noch weitere 12 Jahre Clubgeschichte geschrieben und sich auf der schmiedeeisern eingefassten Tanzfläche die Füße wund getanzt.

Als der Club 74 am 26.12.2006 seine Türen für immer schloss, war es für viele das Ende einer Ära.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 11.11. 20:00

FOU FIGHTERZ

(Rock)

FOU FIGHTERZ

19 Uhr

Alle Mega Hits von Dave Grohl und Co.
Die Band um Sinner/Voodoo Circle/Hartmann/Glenn Hughes/John Diva Schlagzeuger Markus Kullmann spielt mit vollem Einsatz genau wie das Original.
Rein Optisch und Akustisch ein Ohren und Augenschmaus dem Original zum verwechseln ähnlich :-)

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 12.11. 20:00

HOLE FULL OF LOVE

(Hard Rock)

70s AC/DC

Schon Tradition hat das jährliche Gastspiel von unseren Freunden aus dem Hochtaunus in der Scheuer, die 70er Hits von AC/DC, bretthart gespielt…keine Band schafft eine derart energiegeladene Stimmung in die Scheuer zu bringen wie Holefull - und das seit vielen Jahren!

Rechtzeitig Karten besorgen, die Shows sind immer ausverkauft.

Eintritt an der Abendkasse 23,- Euro

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 18.11. 20:00

ANDREAS KÜMMERT

(Singer Songwriter)

ANDREAS KÜMMERT

Einlass 19 Uhr

Es ist ein Grundgefühl, das tausend unterschiedliche Facetten haben kann – doch jeder von uns kennt es. Wie leicht wird man in den Wirren unserer Zeit als Mensch übersehen? So vieles passiert im Trubel des Alltags, aber man selbst fühlt sich, als würde man irgendwie darin untergehen, unsichtbar sein. Und am Ende ist jeder für sich einsam.

Andreas Kümmert beschäftigt sich mit diesem Grundgefühl auf seiner neuen Single „Sweet Oblivion“. Sie ist ein Vorbote des gerade im Entstehungsprozess befindlichen neuen Albums und erscheint am 26. Februar.
Vorschau: https://m.facebook.com/A.Kuemmert/videos/1722767917894226/

Erneut ist dem Singer/Songwriter aus Gemünden damit ein druckvoller Rocksong, erdig, ehrlich, straight und unter die Haut gehend, gelungen. Und auch wenn er sowohl musikalisch wie auch thematisch absolut zeitlos ist, scheint er mehr denn je in unser aktuelles Geschehen zu passen.
Wohl selten war der Mensch so unsichtbar und so einsam inmitten aller anderen wie zu Zeiten der Pandemie und des Lockdowns.
Das, was Andreas Kümmert auf „Sweet Oblivion“ beschreibt, wird vielen vermutlich jetzt erst so wirklich deutlich. Und dabei jedem auf seine eigene Art und Weise. „Egal wie viele Worte du benutzt, du wirst dich nie zu 100% so ausdrücken können, wie der andere empfindet“, weiß Andreas. Deshalb lässt er die Musik für sich sprechen. „Jeder assoziiert das, was mit sich selbst und seinem eigenen Leben verknüpft ist.“

Als Freigeist und Individualist weiß Andreas wovon er spricht. 2013 hat er die TV-Castingshow „The Voice Of Germany“ gewonnen. 2015 trat er als Sieger des deutschen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest unter dem Motto „Unser Song für Österreich“ hervor, verzichtete jedoch vor laufender Kamera auf seine Teilnahme.
Seit einigen Jahren hat er seine Geschicke komplett selbst in die Hand genommen und kann sich auf seinem eigenen Label Vomit Records künstlerisch voll und ganz verwirklichen. Auf ihm wird auch „Sweet Oblivion“ als digitaler Single-Release erscheinen.

Mit ihm hat sich Andreas in ganz besonderer Weise verwirklicht: Der Track ist erstmals in Zusammenarbeit mit seinen beiden Live-Musikern und befreundeten Kollegen Stefan Kahne und Michael Germer entstanden. Die drei haben aus der Corona-Not eine Tugend gemacht und die bühnenfreie Zeit für Studioarbeiten genutzt.
Da die drei bereits seit längerem live und beim Produktionsprozess zusammenarbeiten, versuchte man sich kurzerhand auch erstmals am gemeinsamen Songwriting – eine Konstellation, die sich als perfektes Match bestätigt.

„Sweet Oblivion“ gibt musikalisch einen guten Vorgeschmack auf das derzeit im Entstehungsprozess befindliche Album – authentisch, echt und voller Persönlichkeit. Die ist von dem starken Credo eines starken Mannes und Künstlers geprägt: „Man ist niemandem außer sich selbst Rechenschaft schuldig.“

Wir freuen uns auf den 1. Auftritt bei uns, Andreas wird im Duo auftreten, die Scheuer ist teilbestuhlt!

web:
www.andreas-kuemmert.de

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 19.11. 20:00

INTERSTELLAR OVERDRIVE

(Classic Rock)

performing Pink Floyd

Einlass 19 Uhr

Keine Pink Floyd Tribute Band in Deutschland ist so perfekt wie IO aus Wiesbaden. Mit viel Detailtreue und Liebe zur Musik haben sich Pofter und Kollegen dem schon klassisch zu nennenden Material der Floyds verschrieben. Zahlreiche Werke von The Piper at the Gates of Dawn bis zum 1979 erschienen Album The Wall sind in jedem Konzert der Pink-Floyd-Authentiker zu erleben.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 25.11. 20:00

HARTMANN

(Hard Rock)

Hardrock

19 Uhr

Oliver Hartmann gilt mit seiner Band HARTMANN schon seit dem ersten Album ’Out in the cold’
zu den besten deutschen Hardrock-Acts und ist seit fast zwei Jahrzehnten weltweit bekannt als
gefragter Sänger und Gitarrist seines Genres. Man kennt ihn auch als festen Bestandteil des
Megasellers AVANTASIA, von Projekten wie ROCK MEETS CLASSIC, als Ex-Frontmann der
Neo-Classic Metaller AT VANCE sowie als Kopf des erfolgreichen Pink Floyd Tributes ECHOES.
Seit Gründung hat die Band 9 Alben veröffentlicht, ist mit Grössen wie Toto, Uriah Heep, Edguy,
Hooters, Mother’s Finest, House Of Lords getourt und feierte 2020 ihr 15-jähriges Bestehen!
Zum diesem Jubiläum wurde im April 2020 das Anniversary-Album ’15 Pearls And Gems’
veröffentlicht, das weltweit beste Kritiken erhielt und erneut von Sascha Paeth co-produziert
wurde (Avantasia, Beyond The Black, Kamelot u.v.m.). Es enthält neben neuen Songs und
Livemitschnitten der letzten 15 Jahre auch ausgewählte Covertracks, u. a. die Singleauskopplung
des 80’s-Klassikers ’When the rain begins to fall’ (https://youtu.be/C4XhUVoY8os) feat. Ina Morgan,
Teil der Avantasia-Tourbesetzung und eine der besten Rockstimmen Deutschlands.
Nach europaweiten Shows 2018 mit dem Album ’Hands on the wheel’, der weltweiten
’Moonglow-Tour’ 2019 mit AVANTASIA sowie der in besonderer Akustik-Besetzung nachgeholten
Jubiläumstour im Sommer 2021, wird Oliver Hartmann mit seiner Band und neuem Album
(VÖ 16.09.22) ab Mitte diesen Jahres auch wieder in der gewohnten elektrischen Besetzung live
unterwegs sein!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 26.11. 21:00

Neon Club - 80er, 90er bis heute

mit DJ Bjørn

Karten nur an der Abendkasse für Euro 7,-

Hits, Hits, Hits: Beim NEON CLUB feiert ihr zu aktuellen Lieblingssongs und zum Besten aus den letzten vier Jahrzehnten – Karohemd trifft auf Schulterpolster, Plateauschuh auf Neonstulpe und Fokuhila auf Undercut: Musikalisch ist hier fast alles möglich.

Kommt vorbei und macht mit uns die Nacht zum Tag! Neben den großen Hits zum Mitsingen & Abtanzen hat DJ Bjørn auch dieses Mal wieder den ein oder anderen längst vergessenen Track oder den vielversprechendsten Geheimtipp unter den Newcomern im Gepäck. Lasst euch überraschen!

Mit von der Partie können beispielsweise Dancetracks von Faithless, den Disco Boys & Martin Garrix, poppiges von den Backstreet Boys, Rihanna & Michael Jackson, rockiges von Nirvana, Limp Bizkit & Blink 182, grooviges von MC Hammer, Run-D.M.C. & den Black Eyed Peas, Indieklassiker von Blur, The Killers & Bloc Party sowie trashiges à la Haddaway, Dr. Alban und Snap sein - und natürlich viele mehr.

Also Mädels, zieht den Zick-Zack-Scheitel, Jungs, hängt euch den Walkman um! Sagt allen Bescheid, kommt vorbei und folgt DJ Bjørn durch einen turbulenten (Jahrzehnte-)Mix. Wir freuen uns auf euch!

Musikwünsche, die in den Zeitraum ab 1980 passen, bitte einfach in die FB-Gruppe zur Party unter https://www.facebook.com/groups/NeonClubParty eintragen.

+++ NEON CLUB - Seit 2015 die beste Jahrzehnteparty im Taunus +++
Pop // Dance // HipHop // Rock // Indie // Trash

Beginn: 21:00 Uhr
So. 27.11. 20:00

WM - die deutschen Spiele

(Ball)

Deutschland - Spanien

Einlass 19 Uhr
Eintritt frei

Die WM live in der Scheuer - besucht unser Fußballparadies mit 2 Leinwänden

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 02.12. 20:00

PURPLE RISING

(Classic Rock)

Made in Japan-Show

Einlass 19 Uhr

Vor exakt 50 Jahren, im Jahre 1972, erschien mit „Made in Japan“ ein wegweisendes Doppel-Livealbum. Auf dem Höherpunkt ihrer Schaffensphase boten Deep Purple ihre Songs live mit einer unbändigen Spielfreude dar.
Purple Rising spielen am heutigen Abend das komplette Meisterwerk sowie weitere Deep-Purple-Klassiker. Ganz im Stil der Siebziger lassen furiose Improvisationen und wilde Duelle zwischen Gitarrist Joachim Villwock und Tastenmann Andreas König, der bereits mit Deep-Purple-Legende Jon Lord auf der Bühne stand, Songs wie Child in Time und Space Truckin’ dabei gerne auch einmal die 20-Minuten-Marke sprengen. Scheinbar spielend meistert dabei der charismatische, stimm¬gewaltige Frontmann Michael Baum selbst die höchsten Tonlagen.
Purple Rising wissen jedoch nicht nur musikalisch, sondern auch mit einer energiegeladenen Bühnenshow auf Original-Instrumenten zu begeistern. Marshall-Türme, eine original Hammond C-3 nebst zwei Leslies und ein Ludwig-Drumset sind für eine authentische Darbietung ebenso obligatorisch wie die extravaganten Showeinlagen des Gitarristen, die Erinnerungen an die Bühnenpräsenz des jungen Ritchie Blackmore wach werden lassen.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 02.12. 22:30

Rockklassiker

mit DJ Altmeister Gert Richter

Karten nur an der Abendkasse!

Seit über 20 Jahren legt Gert schon in der Schjeuer auf, erst bei den legendären Hexenkeller Discos in Erinnerung an den 1. Idsteiner Beatschuppen in den 70er Jahren, dann als Opener mit den Rockklassikern beim Scheuernrock - kommt alle zum abrocken mit dem Altmeister!

Beginn: 22:30 Uhr
Sa. 03.12. 20:00

LADIES NYGHT

(Weihnachtskonzert)

der Nachholtermin!

Einlass 19 Uhr, bestuhlt und behockert, freie Platzwahl

Ladies NYGHT – die neue wunderbare Jubiläums - Weihnachtsshow „I feel betta with Lametta!“

Rechtzeitig zum unglaublichen 25-jährigen Jubiläum (2020 lassen wir einfach mal aus!) haben die drei bestens bekannten Sängerinnen von Ladies NYGHT, Nanni Byl, Elke Diepenbeck und Annika Klar, tief in das Füllhorn der internationalen Weihnachtsweisen gegriffen und für ihre treuen und neuen Fans allen Widrigkeiten zum Trotz eine Jubiläums-Show zusammengestellt, auf die selbst die heilige Corona stolz wäre. Daß Weihnachten mitunter auch schön sein kann, beweisen die drei Klangwunder*innen seit ziemlich genau 25 Jahren in ihrer immer für neue Überraschung sorgenden XX-Mas- Show – wie man höchst musikalisch, witzig, vielseitig und sehenswert den Spagat zwischen Familie, Bratensoße, Geschenke verpacken und dabei noch traumhaft aussehen hinbekommt, ohne nach den Feiertagen im Koma zu versinken, dafür geben die Damen in Begleitung ihrer Traumknechte an Gitarre, Bass und Schlagzeug in der neuen Show vergnügliche Anleitung. Unter Einhaltung sämtlicher AHA-Regeln darf frau und man sich wie gewohnt auf einen höchst musikalischen, witzigen, vielseitigen Abend voller Überraschungen freuen und in liebevoller Erwartung das Weihnachtsfest herbeisehnen... aber Achtung – stille Nacht geht anders!
Aufgrund der wahrscheinlich begrenzten Kapazitäten schnell die Tickets sichern und sich bei den Veranstaltern über die dann geltenden Hygienemassnahmen informieren!
Und natürlich freuen wir uns auch über Weihnachtseinkäufe in Form von CDs, einfach auf unserer Homepage zu bestellen!

„Ob Jazz, Soul, Rock oder Weltmusik – nichts ist hier heilig – in funkelnder Rüstung
taten Nanni Byl, Elke Diepenbeck und Annika Klar mit Grazie und Eleganz in den Sprachen
Jazz, Blues, Latin, Soul und Pop ihre ganz eigene Interpretation liebevoll-frecher
Erleuchtung kund.“ (AZ Mainz vom 14.12.2012)
Ein musikalischer und optischer Hochgenuss, der den stressigen Dezember für eine
kleine Weile zur tatsächlich schönsten Zeit des Jahres macht ... übrigens: es dürfen
auch Männer mit!

Beginn: 20:00 Uhr
So. 11.12. 18:00

LA SERENA

(Weihnachtskonzert)

der Nachholtermin!

Einlass ab 17 Uhr

Folklore aus Irland und Osteuropa, Tangos aus Südamerika, Eigenkompositionen zwischen Minimal-Music, Jazz und Latin, Arrangements berühmter Jazz-, Rock- und Popsongs und Hits aus Barock und Klassik. Mal schwungvoll und keck, mal nachdenklich melancholisch, mal frech und ungehört und immer einzigartig arrangiert und interpretiert. So entsteht das einzigartige Klangbild von La Serena.

Beginn: 18:00 Uhr
Fr. 23.12. 20:04

Special X-Mas Party Ü30

zum letzten Mal mit DJ George

Die X-Mas Party mit DJ George gehört seit 2004 (damals noch als After Work before Xmas Party von Event4Idstein) traditionell zur Vorweihnachtszeit im Idsteiner Ländle. Zum letzten Mal wird DJ George an der X-Mas Party auflegen. 80er Danceclassics, aktuelle Housebeats und das beste aus 18 Jahren X-Mas. Kein Rock, kein HipHop, kein Schlager und auch keine Musikwünsche, einfach 100% DJ George.
Ab 20:04 Uhr werden sich die Türen von „der Scheuer“ öffnen. DJ George freut sich auf viele Gäste der Anfangszeit von dieser Partyreihe!

Einlass ab 30 Jahre, bitte Personalausweis bereithalten!

Beginn: 20:04 Uhr
So. 25.12. 20:00

Club 74 Reloaded

mit den DJs Bjørn und Bjoern

Wir lassen für euch den Club 74 wieder auferstehen und schreiben mit der Reloaded eine neue Erfolgsgeschichte. Alle Clubfans und Liebhaber guter Rockmusik können hier zum originalen Clubsound, vielen Klassikern, lange vermissten Schätzen, härterem Stoff und natürlich auch zu aktuellen Smash-Hits alternativer Musik - also jenen Titeln denen das Ende der Kultdiskothek leider zuvor kam - abtanzen, in Erinnerungen schwelgen und viele Bekannte aus „dem Club“ wiedertreffen.

Stets mit von der Partie sind eure Gastgeber: Der Club-DJ der 90er, nämlich Dj Bjoern, der von ’91-’99 den Clubsound geprägt hat, später dann jahrelang im busters workshop erfolgreich war und natürlich unser vom Neon Club und The Green Empire bekannter DJ Bjørn (Club-DJ von ’02-’04).

Insgesamt also eine super Gelegenheit, die Diskothek, die viele von euch durch verschiedene Lebensphasen und Emotionen begleitet hat, erneut in den Mittelpunkt eurer Welt zu rücken! Eingerahmt von einer Dekoration die Erinnerung an den "alten Club" weckt, begrüßt euch das Team der Scheuer nun immer bereits ab 20 Uhr.

Aufgrund der großen Nachfrage und um weitreisenden Clubfans die sichere Teilnahme zu ermöglichen, ist für uns ein VVK obligatorisch. Die begehrten Tickets bekommt Ihr:
- online zzgl. Gebühren
- an der Scheuernkasse (ohne Gebühren)
- bei allen Scheuer-VVK-Stellen zzgl. VVK-Gebühr

Stets aktuelle Infos rund um die Partys bekommt ihr hier https://www.facebook.com/groups/club74reloaded. Dort könnt Ihr euch (& Tickets) austauschen & gerne (Musik-)Wünsche äußern…

Kurzgeschichte zur Kultdiskothek Club 74

Der kleine Ort Waldems-Esch wird auch das Tor zum Goldenen Grund genannt. Für viele war er aber über lange Zeit vor allem eines: das Tor zu ausgefallener Musik abseits der Mitte.

Als der „Club 74“ am 08. März 1974 als eine Diskothek unter vielen dieser Zeit seine Pforten öffnete, hätte wohl niemand gedacht, dass dies der Beginn einer fast 33 Jahre währenden Geschichte werden sollte. Zunächst im alten Saalbau des Gasthauses „Zur Krone“ untergebracht, eroberte sich der Club 74 rasch ein bunt gemischtes Publikum. Hier feierten alle zusammen: 16 bis 60jährige, Hippies, Metaller, Punks, Darkwaver und viele andere gemeinsam mit Studenten sowie Angehörigen der nahegelegenen US-Army-Stützpunkten.

„Der Club“, wie er kurz genannt wurde, etablierte sich von einer regionalen zu einer überregionalen Institution. Sein Gründer Hans(†2017), die Mitarbeiter und vor allem die Scharen von DJ‘s, das besondere Publikum und der expressive Tanzstil vieler „Club-Gänger“, machten den Club 74 zu einem legendären, für viele fast magischen Ort. Hier gab es keinen Dresscode oder Angst, sich auf der Tanzfläche zu blamieren - egal ob barfuß oder mit High Heels, im Club wurde gemeinsam gefeiert, getanzt und die Nacht zum Tag gemacht.

Selbst die FAZ erkannte im Mai 1990: „Der geheime Mittelpunkt der Welt ist sowieso der Club 74 in Waldems-Esch.“

Der Umzug vom im Westernstyle gehaltenen Tanzsaal in die vergleichsweise etwas steril wirkenden Räumlichkeiten im Industriegebiet am 1. Weihachtsfeiertag 1994 stellte für einige Traditionalisten eine erste Zäsur dar. Dennoch wurde auch danach noch weitere 12 Jahre Clubgeschichte geschrieben und sich auf der schmiedeeisern eingefassten Tanzfläche die Füße wund getanzt.

Als der Club 74 am 26.12.2006 seine Türen für immer schloss, war es für viele das Ende einer Ära.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 30.12. 20:00

RANGEHN und RADIERER

(Rock)

die Jahresabschlußparty

Das letzte Konzert des Jahres ist ja immer etwas Besonderes:
Alle Musiker von „Rangehn“ haben eine lange Scheuer Vergangenheit, schon vor 30 Jahren wurde dort geprobt und mit der ehemaligen Scheuern Hausband die „Weihnachtsgalas“ einstudiert, bei denen sich die Nina Hagen Songs aus den 80ern damals schon als Programm Höhepunkte bewährt hatten. Im Laufe der Zeit sind dann die bekannten Werke von „Spliff“ dazugekommen und seit 15 Jahren ist „ Rangehn“ mit Sängerin Alex immer noch unerreicht nah dran an den Klassikern von Nina!

Am Bass spielt Scheuern DJ Horst, an den Keyboards Bernd Schmidt ( Kusseng vom Scheuernchef ) , an der Gitarre Mani Masal (der Musiker mit den meisten Auftritten in der Scheuer) , am Schlagzeug sitzt „Doc“ Reichinger (Musikexperte und Chefkritiker) und am Mikrofon ist Alex Streck- Albrecht, seit 35 Jahren nicht aus der Scheuer wegzudenken!
Im Vorprogramm: 3rdValley bietet ein abwechslungsreiches Programm: rockige Popmusik mit starkem Einfluss von modernem Blues, der sich wie ein roter Faden durch sämtliche Titel zieht, Eben noch zu sanften Tönen mitschwingend, reißt vielleicht schon der nächste Song das Publikum zum Tanzen mit.
3rdValley spielen vor allem Songs von John Mayer und Henrik Freischlader, sowie von Marc Cohn und anderen Künstlern. Mehr Infos unter https://www.3rdvalley.de

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 20.01. 20:00

BOSSTIME

(Rock)

Bruce Springsteen Show

BOSSTIME ist wohl derzeit unumstritten Deutschlands gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band. Wer die Band einmal live erlebt hat wird diese Ansicht teilen. Die Band wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht Bruce Springsteen, dem "hardest workin´ man in Rock ´n Roll business ", und seiner legendären E - Street Band zu Lebzeiten ein lebendiges, musikalisches Denkmal zu setzen.

Beginn: 20:00 Uhr
Mi. 25.01. 20:00

KIKERIKI THEATER in Neu Anspach

(Theater)

mit "Watzmänner"

Einlass 19 Uhr

Das Kikerikitheater kommt wieder nach Neu Anspach!
Nach den Stücken "Goggelores", "Achtung Oma!" , "Erwin - ein Schweineleben"
und "Himmel, Arsch und Zwirn" gibt es jetzt das neue Programm "Watzmänner".
Wir hatten das im April 22 in Idstein und das Publikum war begeistert!

Das brandneue Stück erzählt von zwei Männern, die gemeinsam den Watzmann besteigen wollen. Ob sie diesen sagenumwobenen Schicksalsberg bezwingen oder als Dream-Team schlafwandlerisch zu eigenen Höhen finden, zeigt das auf den Gipfel getriebene alpenländisch vorgegaukelte Schauspiel.

Es gibt auch demnächst Karten beim Bäcker Otto Ernst in Neu- Anspach.

Bitte im Vorfeld regelmäßig die Scheuern Webseite besuchen falls es wieder zu Einlass Einschränkungen kommt! Alle Infos bei Aktuelles.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 27.01. 20:00

FORGOTTEN SONS

(Classic Rock)

A Tribute to Marillion

Einlass 19 Uhr - teilbehockert auf Abstand!

Die Formation aus dem Rhein-Main Gebiet entführt die Zuhörer musikalisch in die 80er Jahre, in denen sich Marillion als eine der einflussreichsten Bands des Neo-Progressivrocks etablieren konnte. Die Anfangsjahre sind eng verknüpft mit dem damaligen charismatischen Frontmann Derek William Dick – besser bekannt als „Fish“.

Auch heute noch gibt es viele eingefleischte Fans, die sich gerne an diese Zeit und die zwischen 1981 und 1988 entstandenen vier Alben zurückerinnern. Die FORGOTTEN SONS haben sich seit 2011 unter den Marillion Anhängern den Ruf einer exzellenten Liveband erspielt. „Eine bessere Marillion Tribute-Band ist kaum vorstellbar“, schrieb das DARMSTÄDTER ECHO nach dem Debüt im etablierten Musiktheater REX. Seit dieser Zeit hat sich das Quintett kontinuierlich weiterentwickelt.

Der deutsche Marillion Fanclub „The Web Germany“ wurde relativ schnell auf die hessischen Musiker aufmerksam. Nachdem sich die Verantwortlichen mehrfach von den Live-Qualitäten überzeugt hatten, erschien im clubeigenen Magazin „made again“ ein mehrseitiges Feature.

Ein Bonner Veranstalter adelte die FORGOTTEN SONS nach dem ersten gemeinsam organisierten Konzert und ordnet die Formation in seine persönliche TOP 3 der Tribute Bands ein.

Karten nur online und bei Noe in Idstein, Schreibwaren Ellinger in Taunusstein und Bücherbank Bad Camberg! Die Veranstaltung wird unterstützt von der vr bank Untertaunus!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 03.02. 20:00

KOZMIC BLUE

(Classic Rock)

Janis Joplin Show

Einlass 19 Uhr

Wer beim Woodstockabend vom Ziegelei Open Air 2019 oder beim 2. Auftritt der Band beim ZOA 2021 war wird sich noch genau an diese geniale Band erinnern: kaum jemand hier in der Gegend kannte sie vorher und dann war die Band das Highlight des Festivals 2019 mit Wiederholung 2021!
Jetzt endlich zum 1.Mal in der Scheuer.

"Kozmic Blue" Sängerin Maggie Mackenthun präsentiert nicht nur die bekannten Songs der unvergessenen Bluesröhre, wie "Mercedes Benz", "Me and Bobby McGee" oder "Piece of my heart", sondern auch nie auf Tonträger gebannte, aber dennoch von der Joplin live gesungene Raritäten. Gänsehaut garantiert !

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 03.02. 22:30

Rockklassiker

mit DJ Altmeister Gert Richter

Karten nur an der Abendkasse!

Seit über 20 Jahren legt Gert schon in der Schjeuer auf, erst bei den legendären Hexenkeller Discos in Erinnerung an den 1. Idsteiner Beatschuppen in den 70er Jahren, dann als Opener mit den Rockklassikern beim Scheuernrock - kommt alle zum abrocken mit dem Altmeister!

Beginn: 22:30 Uhr
Sa. 04.02. 20:00

MAD ZEPPELIN

(Classic Rock)

die große Rockshow!

19 Uhr

In einer zweistündigen Show demonstrieren MAD ZEPPELIN eindrucksvoll, warum ihre Idole bis heute als wohl größte Live-Band der Rockgeschichte gelten: alle ZEP-Klassiker werden gespielt, dabei legt die Band neben einem extrem hohen musikalischen Niveau eine liebevolle Detailtreue an den Tag - back to the 70s!
Nach der Band ist Rockdisco!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 10.02. 20:00

REMODE

(Classic Rock)

Depeche Mode Show

Mit ihrer kraftvollen rockigen Art covert REMODE ihre Vorbilder nicht nur, sondern sie wecken Emotionen, die man so nur auf einem Konzert von Depeche Mode erleben kann. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz und bestechender Authentizität bringt REMODE auch die kritischsten Stimmen schließlich zum Mitsingen.
Von Depeche Mode erwartet die Fangemeinde viel, von einer Tributeband ungleich mehr. Dieser Herausforderung stellt sich die Band ohne Kompromisse.

Gesang: Daniel Dötsch
Keyboard & Gesang: Michael A. Austin
Bass: Lorenz Alich
Gitarre: Johannes Makowski
Schlagzeug: Vic Chains

www.remode.info

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 11.02. 20:00

REMODE

(Classic Rock)

Depeche Mode Show

Mit ihrer kraftvollen rockigen Art covert REMODE ihre Vorbilder nicht nur, sondern sie wecken Emotionen, die man so nur auf einem Konzert von Depeche Mode erleben kann. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz und bestechender Authentizität bringt REMODE auch die kritischsten Stimmen schließlich zum Mitsingen.
Von Depeche Mode erwartet die Fangemeinde viel, von einer Tributeband ungleich mehr. Dieser Herausforderung stellt sich die Band ohne Kompromisse.

Gesang: Daniel Dötsch
Keyboard & Gesang: Michael A. Austin
Bass: Lorenz Alich
Gitarre: Johannes Makowski
Schlagzeug: Vic Chains

www.remode.info

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 18.02. 20:00

SCHEUERNBALL

(Ball)

SCHEUERNBALL

Eine super Band haben wir schonmal, Motto finden wir auch noch....Vorschläge ins Gästebuch!

Dann lassen wir es doch wieder richtig krachen!
DJ George legt zum letzten Mal zum Scheuernball auf!

Impfnachweis und Perso bereithalten!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 24.02. 20:00

STILL COLLINS

(Classic Rock)

Phil Collins Spezial

19 Uhr

Seit der Gründung kann Still Collins auf weit über 1350 gespielte Konzerte zurückblicken und feierte im letzten Jahr als gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa 25 jähriges Bühnenjubiläum. Damit gilt Still Collins als einer der Mitbegründer einer regelrechten Tributeband-Kultur in Deutschland, die seit ihrer Entstehung in den 90er Jahren einen kaum vergleichbaren Boom erlebt hat. Damals wie heute gilt: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und dem „Meister“ auszumachen, wenn die Still Collins programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis- Musikgeschichte zurück blickt. Dabei hat die Band auch nach 26 Jahren immer noch genau so viel Spaß auf der Bühne wie beim ersten Konzert.
Freitags gibts bei uns den Phil Collins Abend, Samstags sind die alten Genesis Songs zu hören, jeden Abend ab 22:30 ist Disco anschließend.
Die Karten der ausgefallenen Konzerte sind weiterhin gültig!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 25.02. 20:00

STILL COLLINS

(Classic Rock)

Genesis Live

19 Uhr

Seit der Gründung kann Still Collins auf weit über 1350 gespielte Konzerte zurückblicken und feierte im letzten Jahr als gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa 25 jähriges Bühnenjubiläum. Damit gilt Still Collins als einer der Mitbegründer einer regelrechten Tributeband-Kultur in Deutschland, die seit ihrer Entstehung in den 90er Jahren einen kaum vergleichbaren Boom erlebt hat. Damals wie heute gilt: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und dem „Meister“ auszumachen, wenn die Still Collins programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis- Musikgeschichte zurück blickt. Dabei hat die Band auch nach 26 Jahren immer noch genau so viel Spaß auf der Bühne wie beim ersten Konzert.
Freitags gibts bei uns den Phil Collins Abend, Samstags sind die alten Genesis Songs zu hören, jeden Abend ab 22:30 ist Disco anschließend.
Die Karten der ausgefallenen Konzerte sind weiterhin gültig!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 03.03. 20:00

RODGAU MONOTONES

(Fest)

RODGAU MONOTONES

Text überflüssig, einfach rechtzeitig eine karte kaufen und zum feiern kommen!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 04.03. 20:00

MITCH RYDER

(Blues Rock)

der Meister!

Die Band musste die Deutschland Tour verschieben da zu viele Veranstalter abgesagt haben - hoffen wir sehen uns im nächsten Jahr am gleichen Termin!

Mitch Ryder ist als zweiter Weißer nach Elvis Presley vor 5 Jahren in die
Rhythm & Blues Hall Of Fame gewählt worden! Sein Konzert kurz danach in der Scheuer war der Oberhammer

Man brauchte nur in den Gesichtern der Fans vor der Bühne zu lesen und wusste gleich: So gut war das Rock-Nebelhorn aus Detroit schon lange nicht mehr.
Er kommt auf die Bühne und gibt alles. Zwei Stunden lang. Seit der „Vacation“-LP und Ryders legendärem TV-Auftritt im ARD-Rockpalast sind mittlerweile über 30 Jahre vergangen. Jene Vollmondnacht, jenes alptraumhaft entrückte Konzert in der Essener Grugahalle ist längst zur Legende verklärt. Für Mitch Ryder war es der Beginn seiner Beziehung zu Deutschland, die seitdem nicht abgerissen ist. Er wird begleitet von einer der besten deutschen Bluesbands, den „ Engerling“ aus Berlin.

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 10.03. 20:00

BOUNCE

(Rock)

Bon Jovi Show

Einlass 19 Uhr

Wir müssen verlegen weil zu viele Karten verkauft sind um die Abstandsregeln einhalten zu können.
Einen neuen Termin haben wir leider erst am 10. März 2023 gefunden, sorry für die Umstände!


BOUNCE ist zweifelsohne die authentischste BON JOVI Tribute Band Europas!
In den mehr als 10 Jahren ihres Bestehens hat die Band in so ziemlich jedem angesagten Club, jeder Konzerthalle, bei einschlägigen Festivals sowie auf Open Air Shows alles „abgeräumt“: Die Herzen der Zuschauer, zufriedene Gesichter, ekstatische Fangesänge - sprich: Ein restlos begeistertes Publikum... und das in beständiger Besetzung!
Dreh- und Angelpunkt dieser energiegeladenen Show ist der charismatische Sänger und Frontmann Olli Henrich. Er steht dem Original in nichts nach und wurde wegen seiner unglaublichen Stimme von der Presse sogar schon als „der bessere Bon Jovi“ gehandelt („so echt klingt noch nicht mal der wirkliche Jon Bon Jovi...“)
BOUNCE bringen mit eigener Note und trotzdem originalgetreuen Sounds und Arrangements das nahezu unerschöpfliche Repertoire aus fast 30 Jahren BON JOVI auf die Bühne:
Welthits, die Rockgeschichte geschrieben haben, Rocksongs, die an Power nicht zu überbieten sind, und Balladen, bei denen nahezu jeder Musikliebhaber dahin schmilzt.
Vom ersten Hit „Runaway“ über All-Time-Favourites wie “You Give Love A Bad N
ame”, “Livin’ On A Prayer”, “Keep The Faith”, “Bed Of Roses”, “It’s My Life” oder “Have A Nice Day” bis hin zu aktuelleren Songs wie “We Weren’t Born to Follow” wird wirklich nichts ausgelassen!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 18.03. 20:00

THE QUEEN KINGS

(Classic Rock)

THE QUEEN KINGS

Einlass 19 Uhr

The Queen Kings - "Bohemian Rhapsody"

Lassen Sie sich von The Queen Kings in die Welt von Freddie Mercury und Queen entführen und
genießen Sie eine mitreißende Show mit den schönsten Songs der legendären englischen
Supergroup! Für ihre Show haben sich die Musiker von Queen Kings vom Film "Bohemian
Rhapsody" inspirieren lassen und bringen neben den größten Hits auch das legendäre Set auf die
Bühne, mit dem Queen beim Live-Aid Konzert zehntausende Zuschauer im Londoner Wembley
Stadion, sowie Millionen Zuschauer der weltweiten Übertragung begeisterten.
Freuen Sie sich auch auf sämtliche weitere im Film vertretenen Titel, zu 100% live gespielt von
den Musikern der Queen Kings.
Die Band um Leadsänger Sascha Krebs tourt bereits seit vielen Jahren durch Deutschland und
Europa und gilt als eine der besten Queen-Tributebands überhaupt. Musiker der Band arbeiteten
bereits mit Brian May und Roger Taylor von Queen zusammen und waren auch Teil des Musicals
We Will Rock You. In ihrer Show treffen sie genau den Sound und Geist von Queen und
begeistern mit ihrer großen Leidenschaft. So kommt man ganz nah ran an die Legenden. Auch bei
Fanclubtreffen des internationalen Queen-Fanclub traten sie erfolgreich auf und gewannen den
Respekt der größten Queen-Fans weltweit.
Zu den Queen Kings Musikern zählen neben Leadsänger Sascha Krebs, der über den gleichen
Stimmumfang wie Freddie Mercury verfügt, auch Gitarrist Drazen Zalac, der den markanten
Sound von Brian May mit Hilfe von Original-Equipment wieder aufleben lässt. Für den SonicVolcano-Groove sind Schlagzeuger Oliver Kerstan und Bassist Rolf Sander verantwortlich.
Freddie Mercurys extravagantes Klavierspiel und ganze Orchesterklänge werden von Christof
Wetter an den Keyboards beigesteuert. Komplettiert wird das Sextett durch Sängerin Susann de
Bollier, die mit Unterstützung der Stimmen aller Bandmitglieder die fetten Chöre der Queen
Songs - wie eben bei Bohemian Rhapsody - zu 100% live singt. Ein besonderes Highlight ganz im
Sinne von Queen in einer Zeit, in der Playbacks einen festen Platz in der Musikbranche gefunden
haben.

Die Karten der ausgefallenen Konzerte sind weiterhin gültig!

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 24.03. 20:00

BROTHERS IN ARMS

(Classic Rock)

Dire Straits Show

Wegen einer schweren Krankheit des Sängers muss die Veranstaltung ausfallen, wir werden demnächst einen neuen Termin bekannt geben. Wir wünschen Andy gute Genesung!

Das zweistündige Programm führt den Zuhörer nicht nur durch die musikalische Geschichte der Dire Straits. Die Show, Präsenz und vor allem der hohe musikalische Anspruch der Band, überzeugte in bisher rund 350 Live-Shows die Konzertbesucher und spricht für eine professionelle Performance.
Brothers in Arms stehen dem Original in nichts nach und versprechen ein beeindruckendes musikalisches Live-Erlebnis. Von Down to the Waterline, Sultans Of Swing, Telegraph Road, Money For Nothing über Lady Writer bis hin zu Brothers In Arms fehlt keiner der legendären Hits.

Die Karten der ausgefallenen Konzerte sind weiterhin gültig!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 01.04. 20:00

ITS ALL PINK

(Rock)

Pink Show

„So nah am Original wie möglich und dann noch ein bisschen mehr“, das ist die Philosophie von „It’s All Pink“. Nach der Auflösung von „Just Pink“ im Jahr 2017 gründete Frontfrau Vanessa Henning eine neue Tributeband – „It’s all Pink“ war geboren! Mit ihrer außergewöhnlichen Stimmqualität, Ausstrahlung und Bühnenpräsenz steht sie dem Original in nichts nach.

Alle großen Hits, dazugehörige Choreographien, originalgetreue Arrangements und Sounds machen die Show perfekt!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 17.06. 20:00

SIMON & GARFUNKEL REVIVALBAND

(Folk Rock)

mit offenem Tor!

Einlass 19 Uhr

Die fantastische Simon & Garfunkel Revivalband spielt ihr Programm "Feelin´ Groovy" mit den schönsten Songs des Kult-Duos. Traumhafte, leidenschaftliche Balladen wie "Scarborough Fair" oder "Bright Eyes", Klassiker wie "Mrs. Robinson", "The Boxer" oder "The Sound of Silence" gehören ebenso fest zum umfangreichen Repertoire wie das mitreißende "Cecilia". Besorgt euch rechtzeitig Karten im Vorverkauf, die Band ist der Hammer!

Beginn: 20:00 Uhr
Sa. 28.10. 20:00

JOURNEYE

(Classic Rock)

JOURNEYE

19 Uhr

JOURNEYE ist eine deutsche Tribute Band der US-amerikanischen Rockband Journey und präsentiert deren zeitlose Songs live.
„Journey“ sind bis heute eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der USA. Hits wie „Wheel In The Sky“, „Any Way You Want It“ und „Don’t Stop Believin‘“ gehören bis heute in jedes gut sortierte Radioprogramm. In ihrer 40-jährigen Karriere haben Journey über 75 Millionen Tonträger verkauft.
Bei JOURNEYE haben sich 6 Musiker aus dem Raum Frankfurt und Mannheim gefunden, die leidenschaftlich die großartige Musik der US-Rocklegende „Journey“ in einem umfassenden Programm darbieten. Die Set-List beinhaltet alle großen Hits, sowie jede Menge Live-Klassiker der amerikanischen Band.
Innerhalb kurzer Zeit hat sich die Band als feste Größe in den Liveclubs des Rhein-Main-Gebiets und darüber hinaus etabliert. Volle Shows und teils ausverkaufte Konzerte zeugen von einem großen Bedürfnis beim Publikum nach der Musik von Journey. JOURNEYE bieten diese Musik als tighte und perfekt eingespielte Liveband.
Der international renommierte Sänger Arno Menses (Subsignal, Sieges Even) interpretiert die Songs von Steve Perry auf seine eigene Weise, aber dicht am Gefühl und der Intensität des Originals. Die Band um Ausnahmegitarrist René Orfanidis sorgt mit ihrer perfekt abgestimmten Spielweise für das richtige Journey-Feeling. Als wenn Neal Schon & Co, selbst auf der Bühne stehen würden.
Authentisch und detailgetreu, mit virtuoser Gesangs- und Gitarrenarbeit, ausgefeiltem Chorgesang und energiegeladenen Rockgrooves bieten JOURNEYE ein Programm, das für den begeisterten Rockhörer, wie auch für den leidenschaftlichen Journey-Fan gleichermaßen einen Abend mit mitreißender Rockmusik und jeder Menge Spaß garantiert. Weltbekannte Radiohits, schmachtende Balladen und kernige Rocker … die Musik von „Journey“ umfasst alle Facetten der klassischen Rockmusik, und bildete die Grundlage des „Stadionrock“-Genres … originalgetreu dargeboten von JOURNEYE!!!
Don’t stop believin‘ … the wheels keep on turning … faithfully …

Beginn: 20:00 Uhr